Erste Hilfe ist einfach!

Erste Hilfe ist einfach!

Dieser Satz bringt die vergangene Erste Hilfe Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Steinfurth auf den Punkt.
Ausbilder Christian Koerdt vom DRK Kreisverband Friedberg leitete den neun stündigen Erste Hilfe Kurs im Gerätehaus Steinfurth. Durch die im Jahr 2015 erfolgte Umstellung der Erste Hilfe Ausbildung ist der Praxisanteil nun viel höher und dies wurde an verschiedenen Stationen von den Feuerwehrkameradinnen und – kameraden auch sehr positiv aufgenommen. Es wurde bei der Ausbildung immer wieder Bezug auf den Feuerwehrdienst genommen, z.B. galt es eine Schnittverletzung durch den unsachgemäßen Umgang mit der Motorkettensäge zu versorgen oder auch eine Kopfplatzwunde, die beim Verstauen der Saugschläuche entstand. Für viele Kameraden war das üben der Herz-Lungen-Wiederbelebung sehr Aufschlussreich. Diese konnte anhand von Übungspuppen trainiert werden und erstmals wurde auch der  Umgang mit einem automatisierten externen Defibrillator geübt. So konnten viele Vorurteile und Hemmungen bezüglich dieses Gerätes abgebaut werden.
Erste Hilfe ist einfach- in Zeiten des Gaffens und des vornehmen Desinteresse ist es wichtig, diese Botschaft zu vermitteln. Einen Notruf absetzen oder wenigstens eine Person zu betreuen und beizustehen, sollte jedem möglich sein.
Wehrführer Benjamin Schwebel dankte im Namen der Einsatzabteilung dem Feuerwehrverein, der diesen Ausbildungstag inklusive Verpflegung finanzierte.