Wasser droht in Keller zu laufen

Datum: 2. August 2019 
Alarmzeit: 15:32 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 38 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Brückgartenweg 
Fahrzeuge: LF 8/6 (NH 3-42), MTW (NH 3-19) 


Einsatzbericht:

Grund des Alarms war der Anruf eines besorgten Anwohners im Brückgartenweg. Dort war der Kanal nach heftigem Regen so voll, dass er überzulaufen drohte. Der Kanal wurde kontrolliert aber für die gerufene Feuerwehr war allerdings kein Eingreifen möglich. In der Hoffnung, dass es nicht erneut regnet und die Einsatzkräfte dann evtl. die Kellerräume auspumpen müssen war der Einsatz nach ca. 30 Minuten beendet.

Teile diesen Beitrag: